Elektrotechnik

ElektroprojektleiterIn Installation und Sicherheit mit eidg. Fachausweis

Viel drauf, viel Verantwortung: ElektroprojektleiterInnen Installation und Sicherheit überschauen Elektroprojekte, von der Planung über die Installation bis zur Übergabe an die Kunden. Sie sind gemäss NIV kontrollberechtigt und führen elektrotechnische Messungen im Bereich der Niederspannungs- Installationsverordnung (NIV) durch. Ihre Kerngebiete sind die Installation, die elektrotechnische Sicherheit, die Kontrolltätigkeit und auch die Planung. Das Arbeitsgebiet umfasst die Gebäude- und Kommunikationstechnik. Zu ihren Kunden gehören sämtliche Betreiber und Nutzer elektrotechnischer Anlagen. Sie arbeiten bei der Kundschaft vor Ort und im Büro.

Noch freie Plätze!

Haben Sie Interesse an diesem Weiterbildungsangebot?

Die nächste Weiterbildung startet am 14. Oktober 2019.

requirementsVoraussetzungen

Zulassungsbedingungen zur Berufsprüfung des EIT.swiss:

  • ElektroinstallateurIn mit 2-jähriger Berufserfahrung unter fachkundiger Leitung
  • ElektroplanerIn mit 2-jähriger Berufserfahrung unter fachkundiger Leitung
  • Montage-ElektrikerIn mit 4-jähriger Berufserfahrung unter fachkundiger Leitung
  • InhaberIn eines EFZ in einem gleichwertigen Beruf (Antrag beim EIT.swiss)

und

  • bestandene Modulabschlüsse STFW
  • Praxisnachweis über die Kontrolltätigkeit

Teilnehmende, welche die genannten Zulassungsbedingungen nicht klar erfüllen oder Inhaber eines EFZ in einem gleichwertigen Beruf sind, empfehlen wir, die definitive Zulassung beim EIT.swiss abklären zu lassen. www.eitswiss.ch

Für Elektro-SicherheitsberaterInnen mit eidg. Fachausweis empfehlen wir den Ergänzungskurs zum Elektro-Projektleiter Installation und Sicherheit zu absolvieren.

Empfohlene Vorkurse

  • Vorkurs Mathematik

careerKarrierechancen

Mit dem Schritt zum/r ElektroprojektleiterIn machen Sie einen starken Karrieresprung. Ihr breites Wissen über gebäudetechnische Anlagen und die Grundlagen der Personalführung befähigen Sie, mehr Verantwortung in Betrieben zu übernehmen. Ihr neuer Titel eröffnet grosse Chancen auf dem Arbeitsmarkt: sei es bei einer Netzbetreiberin, in der Elektroplanung, in der Elektroinstallation oder in einem Elektro-Kontrollunternehmen, in dem die NIV für gewisse Arbeiten die Kontrollberechtigung verlangt.

calendar_lightKursdaten

Vorkurs

Vorkurs Mathematik 4 Tage

Lehrgang

ElektroprojektleiterIn Installation und Sicherheit 7 x 3 Wochen

ElektroprojektleiterIn Installation und Sicherheit 3 Semester

checklistAblauf

  • Vorkurs Mathematik 2x2 Tage (fakultativ)
  • Vollzeit-Weiterbildung (Blockkurs)
    34 Lektionen/Woche
    ca. 7x3 Wochen (verteilt auf ca. 18 Monate)
    Jeweils nach einem 3-wöchigen Block wird eine Pause von ca. 6 Wochen eingefügt
  • Berufsbegleitende Weiterbildung
    Mo/Di-Klasse - 14 Lektionen/Woche
    Fr/Sa-Klasse - 12 Lektionen/Woche
    Wird ohne Unterbruch durchgeführt
    Dauer ca. 18 Monate (Ferien- und Feiertage ausgenommen)
  • Die fünf Module technische Grundlagen, Projektführung, Planung und technische Bearbeitung, Sicherheit und Leadership werden an der STFW abgeschlossen
  • Wer alle Modulprüfungen bestanden hat, kann sich anschliessend zur Berufsprüfung beim EIT.swiss anmelden
  • Beim Bestehen der Berufsprüfung beim EIT.swiss erhalten Sie den geschützten Titel «ElektroprojektleiterIn Installation und Sicherheit miteidgenössischem Fachausweis»
  • Zusätzlich sind Sie im Sinne der NIV kontrollberechtigt
     

labelPreise

Vorkurs empfohlen
Vorkurs Mathematik CHF 690.-
Lehrgang
Für gesamten Lehrgang CHF 15'900.-
Pro Rate (6x) CHF 2'650.-
Mögliche Rückerstattung durch Bund an Sie CHF 7'950.-
Modulprüfungen
Gebühren für 5 Modulprüfungen CHF 1'690.-

Preis ohne Bundesfinanzierung

ab CHF 15’900.-

Im Preis inbegriffen:

  • siehe separate Kostenübersicht

Im Preis nicht inbegriffen:

  • siehe separate Kostenübersicht

attachmentsAnhänge

Unsere Partner

Hotspots, die Sie im Lehrgang antreffen werden

  • Elektro-Labor
  • Elektrotechnik Schulzimmer
  • Mensa

    Elektro-Labor

    Elektrotechnik Schulzimmer

    Mensa