Gebäudetechnik

SpenglerpolierIn mit eidg. Fachausweis

Hoch hinaus: SpenglerpolierInnen führen, dank ihrer Fach- und Sozialkompetenz, Teams und Arbeitsgruppen erfolgs- und zielorientiert. Sie sind fähig, verschiedene Kompetenzbereiche zu vernetzen und situationsgerecht einzusetzen. Dadurch sind sie der/die ideale AnsprechpartnerIn für Kunden, Interessenten und Mitarbeitende. Sie berücksichtigen bei all ihren Tätigkeiten die geltenden Normen, halten sich technologisch auf dem neuesten Stand, entwickeln individuelle Lösungen und handeln stets ökonomisch und ökologisch. Administrative Aufgaben übernehmen sie ebenfalls.

Interessiert?

Haben Sie Interesse an diesem Weiterbildungsangebot?

Die nächste Weiterbildung startet am 10. September 2021.

requirementsVoraussetzungen

Zulassungsbedingungen zur eidgenössischen Abschlussprüfung:

  • SpenglerIn EFZ und mind. 2 Jahre Berufspraxis in der Spenglereibranche nach der Lehre (zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung)

oder

  • InhaberIn eines EFZ in einem technisch-handwerklichen Beruf und mind. 4 Jahre Berufspraxis in der Spenglereibranche nach der Lehre (zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung)

und

  • bestandene Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen
  • Erfolgreicher Abschluss des BerufsbildnerIn-Kurses

Erforderliche Kurse

  • BerufsbildnerIn mit eidg. Anerkennung

Empfohlene Vorkurse

  • Vorkurs Fachzeichnen

careerKarrierechancen

Verantwortung und Führungspositionen: SpenglerpolierInnen gehören in Planungs- und Ausführungsbetrieben der Spenglereibranche zum mittleren Kader. Je nach Firmengrösse üben sie die Funktion von GruppenleiterInnen, AbteilungsleiterInnen oder stellvertretenden GeschäftsführerInnen aus. 
In der Gebäudetechnikbranche werden laufend neue Materialien, Systeme und Vorschriften eingeführt, die regelmässige Weiterbildungen erforderlich machen.
 

calendar_lightKursdaten

Vorausgesetzter Kurs

BerufsbildnerIn mit eidg. Anerkennung 5 Tage

Vorkurs

Vorkurs Fachzeichnen 4 x 0.5 Tage

Lehrgang

SpenglerpolierIn 4 Semester

checklistAblauf

  • Der modulare Aufbau des Lehrgangs gewährleistet eine intensive Auseinandersetzung mit den einzelnen Themen bei einem Höchstmass an Flexibilität
  • Die Weiterbildung dauert 3 Semester (ohne Berufsbildner-Kurs und Abschlussprüfung)
  • Der Unterricht findet am Freitag (14.00 – 17.40 Uhr) und Samstag (08.00 – 12.40 Uhr) statt
  • Die theoretischen Module werden berufsbegleitend durchgeführt
  • Die praktischen Module werden blockweise durchgeführt (8 x 1 Woche)
  • Die 13 Module werden an der STFW mit einer Modulprüfung abgeschlossen
  • Für die Zulassung zur Abschlussprüfung muss auch der BerufsbildnerIn-Kurs erfolgreich abgeschlossen sein

labelPreise

Vorkurs empfohlen
Vorkurs Fachzeichnen CHF 310.-
Berufsbildner-Kurs ab CHF 460.-
Lehrgang für suissetec-Mitglieder
Für gesamten Lehrgang CHF 21'000.-
Pro Rate (6x) CHF 3'500.-
Mögliche Rückerstattung durch Bund an Sie CHF 9'500.-

Preis ohne Bundesfinanzierung

ab CHF 21’000.-

Im Preis inbegriffen:

  • Siehe separate Kostenübersicht

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Siehe separate Kostenübersicht

attachmentsAnhänge

Hotspots, die Sie im Lehrgang antreffen werden

  • Spengler-Werkstatt
  • Gebäudetechnik Schulzimmer
  • Mensa
  • STFW Umgebung

    Spengler-Werkstatt

    Gebäudetechnik Schulzimmer

    Mensa

    STFW Umgebung