57 frisch diplomierte Techniker HF

Sie haben hart geschuftet, ihr Privatleben zurückgestellt und sich die letzten drei Jahre voll und ganz der Weiterbildung verschrieben. Vergangenen Freitag war ein besonderer Moment für 55 Männer und 2 Frauen. Endlich konnten sie ihr Diplom «Dipl. Techniker HF» in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Kommunikationstechnik und Informatik in Empfang nehmen. Dieses Jahr hat auch die erste HF Gebäudetechnik Klasse an der STFW ihren Lehrgang erfolgreich abgeschlossen.

Am Freitag, 16. November 2018, überreichte Harald Hofmann, Leiter Höhere Fachschule an der STFW, in der alten Kaserne Winterthur den Studenten ihr langersehntes Diplom und fand lobende Worte: «Ich bin sehr stolz auf Sie! Sie haben in den letzten drei Jahren einen grossen Fortschritt gemacht, Durchhaltewille gezeigt und sich von Mitarbeitenden zu Projektleitenden entwickelt.»

Auszeichnung der Besten als Höhepunkt
Glanzresultate an den schriftlichen Diplomprüfungen erreichten Fabian Bosshard (Note: 5.7, HF Elektrotechnik), Stefan Häusl (Note: 5.7, HF Kommunikationstechnik), Christoph Meier (Note 5.4, HF Gebäudetechnik) und Joel Siewerdt (Note 5.9, HF Informatik).

Neben den Abschlussprüfungen haben die Studierenden das erworbene Wissen auch in ihren Diplomarbeiten verarbeitet und in realen Aufgabenstellungen angewendet. Diese Arbeiten wurden ebenfalls ausgezeichnet und deren Ersteller mit einem Helikopterflug belohnt. 
 
Jordy Tscherry (HF Elektrotechnik) entwickelte auf Basis von LabVIEW eine automatisierte Auswertung der Prüfung der elektromagnetischen Strahlungsfestigkeit von elektrischen Geräten.
Stefan Häusl (HF Kommunikationstechnik) evaluierte ein Monitoring-System, das nach dem Umstieg von ISDN auf VoIP flexibel die Überwachung der Telefonanlage übernimmt.
Marco Hug (HF Gebäudetechnik) entwickelte für eine Käserei ein Energie-Monitoring für die Analyse und Entwicklung des Energieverbrauchs.
Joel Siewerdt (HF Informatik) individualisierte ein in der Firma entwickeltes Web-Tool durch Einfügen kundenspezifischer Auswertungskriterien.

Den besten Gesamtschnitt bei der Diplomprüfung und -arbeit erlangte Diplomand Oliver Fluck (HF Gebäudetechnik) mit einer Note von 5.3.

Würdigung durch Schulleitung
Zum Abschluss drückte STFW-Direktor Olaf Pfeifer den 57 Diplomanden seine Anerkennung aus und gab ihnen anregende Gedanken und Tipps mit auf den Weg. Er rät den Diplomanden, den weiteren Lebensweg trotz des erreichten Erfolges mit Bescheidenheit zu beschreiten, sich immer von Zahlen, Daten und Fakten leiten zu lassen, sich für die beruflich Schwächeren einzusetzen und ihr Wissen immer selbst zu erarbeiten und laufend kritisch zu hinterfragen.

Die Diplomfeier fand mit zahlreichen Familienangehörigen, Dozenten und Fachexperten statt. Für die musikalische Begleitung sorgten Jonas Pescatore (Saxophon) und Florian Haug (E-Gitarre).


Das Diplom erhielten:

Dipl. Techniker HF, Elektrotechnik
Bassanello Cristian, Bülach; Berke Abdussamed, Stallikon; Bosshard Fabian, Ettenhausen TG; Corovic Ismet, Elgg; Flepp Andreas, Bülach; Guggisberg Remo, Winterthur; Haddouche Réda, Zürich; Halat Dorian, Otelfingen; Henn Jonas, Winterthur; Hoti Amrush, Effretikon; Kämpf Bernhard, Sigriswil; Ludingshama Tenzin-Kunsang, Winterthur; Meierhofer Beat, Winterthur; Pasqualini Luciano, Winterthur; Sanakosi Denis, Frauenfeld; Sommer Fabian, Dinhard; Steiner Nicolas, Gossau ZH; Tscherry Jordi, Zürich; Villagrán Mauro, Zürich.

Dipl. Techniker HF, Gebäudetechnik
Etter Timothy, Winterthur; Fariña Baña José Ramón, Winterthur; Fluck Oliver, Seuzach; Hug Marco, St. Gallen; Lauria Manuel, Pfungen; Meier Christoph; Tagelswangen; Meier Patrick, Tagelswangen; Misteli Marcel, Gossau SG; Nüssli Cécile, Hettlingen; Perkovic Tomislav, Seuzach; Schmid Pierre, Rorbas; Singh David, Sennhof (Winterthur).

Dipl. Techniker HF, Informatik
Christinger Dominic, Basadingen; Hauri Markus, Pfungen; Jäger Severin, Schaffhausen; Lüttringhaus Rolf, Winterthur; Natali Stefano, Otelfingen; Nideröst Karin, Brunnen; Rohrer Cyril, Winterthur; Ruess Michael, Pfungen; Siewerdt Joel, Uster.

Dipl. Techniker HF, Kommunikationstechnik
Bertschi Roman, Schlieren; Brauchli Marc Albert, Tägerwilen; Bühler Philipp, Ruggell; Etter Daniel, Frauenfeld; Faur Philipp Eduard, Neuenhof; Felber Silvan, Arbon; Felix Matthias, Frauenfeld; Giger Guido, Pfäffikon ZH; Gnehm Pascal, Thalwil; Graber Matthias, Urdorf; Häusl Stefan, Dietlikon; Hui Tyllesen Hui Jun Yiep, Bülach; Isenegger Jan, Haslen AI; Künzli Lukas, Märstetten; Märki Jan, Winterthur; Müller Felix, Basel; Romeo Claudio, Allschwil.

Impressionen

FINDEN SIE IHREN KURS

KONTAKT

marketingstfw.ch
052 260 28 01