«Trinkwasser: das wohl bestkontrollierte Lebensmittel»

AFTERWORK-INFO, 18.09.2019

Trinkwasser ist in aller Munde, aber nicht nur um den Durst zu löschen. Immer wieder wird dieses Thema heiss diskutiert. Das Jahr 2018 war eines der wärmsten Jahre der Vergangenheit und geprägt mit Schlagzeilen über die andauernde Trockenheit und damit verbundenen lokalen und regionalen Wasserknappheitserscheinungen. Durch die laufende Berichterstattung wird die Bevölkerung langsam hellhörig. Trinkwasser in der Schweiz ist ein streng kontrolliertes Lebensmittel, und erfüllt höchste Richtlinien bezüglich Hygiene und Sicherheit. Doch wie kann die hohe Qualität unseres Trinkwassers im Augenschein der weltweiten Klimaerwärmung langfristig sichergestellt werden?

Paul Sicher, Leiter Kommunikation und Verlag beim Trinkwasserverband, referiert anlässlich unserer Afterwork-Info über die aktuellen Herausforderungen der Trinkwasserversorgung, der Wahrnehmung von Trinkwasser und das Vertrauen der Bevölkerung, die Privatisierung der Wasserversorgung, Anforderungen an die Hygiene, den Nutzungskonflikten in Grundwasserschutzzonen und die anstehenden Volksinitiativen.

 

 

FINDEN SIE IHREN KURS

KONTAKT

marketingstfw.ch
052 260 28 01

Anmeldung

Anmeldung Afterwork-Info: "Trinkwasser: das wohl bestkontrollierte Lebensmittel" GT-19-1
Dauer: 18.30 - 20.30 Uhr
Termin: 18.09.2019
Kurstag: Mi
Preis: kostenlos
Status: Geplant